Wir drehen durch

von howtomultimediaebook

April 2013: Die Drehtage

Nach der intensiven Drehvorbereitung bis kurz vor Drehbeginn fühlen wir uns für die anstehenden Tage gut vorbereitet. Am Freitag beginnen die Drehbarbeiten im Haus. Für den Aufbau der einzelnen Szenen ist jeweils ca. eine halbe Stunde eingeplant, was sich aber bald als sehr optimistisch herausstellt. In diesem Video haben wir den Aufbau der ersten Szene aber in unter 40 Sekunden zusammengepfercht:

Drehtag 1 besteht hauptsächlich aus Aufnahmen ohne Schaupspieler und Vorbereitungen für
Drehtag 2, dem Samstag, an dem wir mit unseren zwei Hauptdarstellerinnen und einem Nebendarsteller filmen.
Drehtag 3 sind wir dann Abends in der Rheinfelder Stadt und im Wald am durchdrehen.

Unsere lieben Helfer stehen uns zur Seite und lassen sich von uns rumkommandieren. Freunde, ihr seid toll, danke! Der Dreh geht dank dem Einsatz aller Beteiligten ohne grosse Zwischenfälle über die Runden: